Platzregeln

       

         Bei Verstoß: ​

         Lochverlust – Lochwettspiel

​         2 Strafschläge – Zählwettspiel


  1. Die auf dem Platz liegenden großen Steine sowie das Pumpenhaus zwischen Fairway 11 und 12 sind integrierte Bestandteile des Platzes und keine Hemmnisse.
  2. Steine im Bunker sind bewegliche Hemmnisse. (Regel 24-1)
  3. Alle Bäume und Sträucher, welche an eine Stütze gebunden sind, sind unbewegliche Hemmnisse. Es ist alles zu unterlassen, was sie an ihrem  Bestand oder Wuchs gefährden könnte. (Regel 24-2b,I)
  4. Auf den Abschlägen 1, 8 und 9 ist das Abschlagen verboten, solange sich auf der Straße links neben dem Fairway Fahrzeuge befinden.
  5. Ein Spielabbruch durch die Spielleitung wird mittels Sirenenton lang-kurz-lang verkündet. In diesem Falle haben alle Turnierteilnehmer das Spiel sofort einzustellen und zum Clubhaus zurückzukehren.
  6. Der asphaltierte Weg links der Bahnen 8 und 9 gilt als Ausgrenze.
  7. Optische Entfernungsmesser und GPS (ausgenommen Smartphones) sind bei Turnieren erlaubt, dürfen aber den Spielfluss nicht beeinträchtigen.
  8. Auf der Spielbahn 3 befindet sich rechts eine interne Outgrenze und auf Spielbahn 14 befindet sich auf der linken Seite auch eine Outgrenze; diese sind durch mit „i“ (Internal Out) markierte Bäume bzw. durch zwei weiße Kugeln im Bunker 13/14 markiert.

 

Sonderplatzregeln hängen stets im Schaukasten links neben dem Eingang des Clubhauses aus.

Download
Platzregeln zum Download
Platzregeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.1 KB

Club        Vorstand        Platzbetreuung          Marschalls          Clubmeister          Etikette         Golf Infos

Unsere Partnerbetriebe